Zurück zur Startseite des Kinder Seh- und Hörzentrums Braunschweig Beratung Sehen Hören

Visualtraining

Kennen Sie das?

  • Lese-/Rechtschreibschwäche
  • Kind liest und schreibt sehr ungern und langsam
  • Krakelige Handschrift, Flüchtigkeitsfehler
  • Verrutschen in der Zeile oder lesen mit Finger oder Stift
  • Schwierigkeiten zwischen Tafel und Heft zu wechseln
  • Schiefe Kopf- oder Sitzhaltung
  • Probleme, Texte zu verstehen
  • Schneller Verlust der Konzentration – „Zappelphillip“
  • Kopf- und oder Bauchschmerzen
  • Unsicherheit bei Ballspielen
  • Augenblinzeln, Augenreiben, Augenzucken
  • Buchstaben vertauschen

Was wenn das visuelle System die Probleme verursacht?

Sehgestörte Kinder müssen sich immer wesentlich mehr anstrengen
als ihre Klassenkameraden und ermüden daher schneller.
Bei normalen Sehtests wird meistens die Sehschärfe der Einzelaugen
bewertet, oft nicht mehr die Ausführung der Augenfunktionen:

  • Augenbeweglichkeit
  • Beidäugigkeit
  • Entfernungseinstellung
  • Gehirnintegration

Wenn die Basis dieser Augenfunktionen bereits falsch erlernt wurden,
wird das Sehen immer Probleme bereiten.
So gut Augen einzeln auch funktionieren mögen – wenn sie kein
gutes Team bilden, lassen visuelle Probleme meist nicht lange auf
sich warten. Doch in vielen Fällen muss es gar nicht dazu kommen.
Visualtraining kann die Leistungsfähigkeit der Augen wiederherstellen bzw.
verbessern. Erstanamnese und visuelle Analyse geben Aufschluss über
Leistungsfähigkeit der Augenfunktionen, sowie der Fähigkeit zum beidäugigen
Sehen. Es ist die Basis für ein individuelles Trainingsprogramm.

Individuelle Sehstressanalyse und Info-Gespräch nach Terminvereinbarung